Damit alles besser ineinandergreift

0

Das RECYCLING Magazin über eine aktuelle Studie der EU-Kommission, die das Funktionieren der europäischen Abfallmärkte kritisch beurteilt.

Die europäischen Abfallmärkte funktionieren nicht so, wie sie sollten, sagt eine Studie der EU-Kommission. Das liegt vor allem daran, dass die Mitgliedstaaten europäische Richtlinien sehr unterschiedlich interpretieren. Als Lösung des Problems schlägt die Studie unter anderem einen Schengen-Raum für Abfälle vor.

Freie Märkte sind der aktuellen EU-Kommission wichtig, das hat sie schon mehrfach deutlich gemacht. Dazu gehören auch die Abfallmärkte. Die Einschätzung, wie gut diese funktionieren, mag davon abhängen, wen man fragt. Der Kommission beziehungsweise der Generaldirektion Umwelt war das Thema auf jeden Fall eine umfangreiche Untersuchung wert, die von Arcadis und Trinomics durchgeführt wurde. Untersucht werden sollte, inwieweit Hindernisse und regulatorisches Versagen die Abfallmärkte beeinflussen und dadurch die Umsetzung der Kreislaufwirtschaft verhindern. Betrachtet wurde Weiterlesen

Exportkiller Umweltschutz?

0

Sind hohe Umweltschutzstandards schädlich für die Wirtschaft? Das RECYCLING Magazin analysiert in Ausgabe 07 vom 13.4.2016 eine aktuelle OEDC-Studie:

Eine strikte Umweltpolitik gilt gemeinhin als schädlich für viele Wirtschaftszweige, da sie in der Regel bürokratischen Aufwand und Kosten mit sich bringt. Eine OECD-Studie will nun zeigen, dass dies für gesamte Volkswirtschaften nicht gilt – und der Effekt sogar gegenteilig sein kann.

Länder mit strengen Umweltauflagen verlieren im Vergleich zu Staaten mit einer moderateren Gesetzgebung nicht an Wettbewerbsfähigkeit beim Export. Das ist das Ergebnis einer OECDStudie, Weiterlesen

Der Kreislauf als Wirtschaftsmotor

1

Die Kreislaufwirtschaft wird vor allem in Bezug auf Ressourcen und Umweltschutz diskutiert. Zwei aktuelle Studien zeigen, dass sie aber noch mehr Potenzial bietet: Mithilfe der Kreislaufwirtschaft ist in Europa in den nächsten 30 Jahren ein erhebliches Wirtschaftswachstum möglich, das zudem zahlreiche Arbeitsplätze schaffen kann. Eine Analyse des RECYCLING Magazins 19/2015

Wenn über die Kreislaufwirtschaft diskutiert wird, steht meistens der Kreislauf im Mittelpunkt, weniger die Wirtschaft. Weiterlesen

Europas Umwelt am Scheideweg?

0

Die Umweltpolitik der letzten 40 Jahre in Europa macht sich bezahlt, so die Aussage des aktuellen Berichts zur Lage der Umwelt. Das Problem ist nur: Für die Zukunft sind die Aussichten keineswegs rosig. Das gilt auch für die Abfallwirtschaft, die allerdings in der Studie noch am besten wegkommt.

Dem Patienten geht es den Umständen entsprechend, heißt es gerne mal im Medizinerjargon. Ähnliches kann man auch über den Zustand der Umwelt in Europa sagen. In ihrem aktuellen Bericht „Die Umwelt in Europa – Zustand und Ausblick 2015“ legt die Europäische Umweltagentur (EUA) einen umfassenden Statusbericht vor. Das sehr verkürzte Fazit: Weiterlesen