Freeganismus vs. Wegwerfgesellschaft

1

Kajtna_OEGUT_IMG_8671_bestDie Wegwerfgesellschaft produziert die Dinge nur für eine kurze Lebensdauer, nach Gebrauch werden sie weggeworfen. Die daraus resultierenden Probleme sind bekannt: wachsende Müllaufkommen, Ressourcen- und Energieverschwendung, mangelndes Bewusstsein für die Werthaltigkeit und somit mangelnde Wertschätzung für die Produkte, die uns umgeben. Der „Freeganismus“ bildet die Gegenbewegung dazu ab: Freegans (aus „free“ und „vegan“) sind Menschen, die die Probleme der wachsenden Abfallmengen und den damit verbundenen Ressourcen- und Energieverbrauch erkannt haben und aktiv gegensteuern.

Wie kann man gedankenlosen Konsum und das Wegwerfen von noch brauchbaren Alltagsgütern vermeiden? Die gute Nachricht: Weiterlesen

Wie erfahren noch mehr Menschen von der wunderbaren Welt des Glasrecyclings?

0

Altglasrecyling ist kein neues Thema und das Bewusstsein, rund um die Notwendigkeit Altglas zu entsorgen, ist bereits hoch. Diese beiden Aspekte stellten uns als Digitalagentur bei der Aufgabe, die Austria Glas Recycling verstärkt und das Thema Glasrecycling nachhaltig zu positionieren, vor eine große Herausforderung. Continue reading

Rohstoffverbrauch im Schatten der Energiewende

0

„Der Rohstoffverbrauch steht immer noch im Schatten der Energiewende. Dabei lohnt sich jedes eingesparte Kilogramm mehrfach.“ So leitet das Magazin Technology Review seine Analyse zur Ressourceneffizienz im Artikel „Kilo pro Kilo“ ein.  Wer die Umwelt schonen will, der müsse nicht nur den Energieverbrauch und damit die CO2-Emissionen senken sondern auch den Ressourcenverbrauch reduzieren.  Die Umrechnung aller entstandenen Treibhausgase in den Klima-Effekt wird kritisch betrachtet. Weiterlesen

LEISER – LEICHTER – SICHERER: Aktuelle Entwicklungen bei Altglassammelfahrzeugen auf dem Weg zum nachhaltigen Glasrecycling

0

Gottfried_WaizingerLeiser – leichter – sicherer, so lautete die Vorgabe für unsere neuen Altglassammelfahrzeuge. Die Anforderungen, Lärm beim Entleeren der Glasbehälter zu verringern, Fahrzeuggewicht einzusparen und die Sicherheit für den Fahrer zu verbessern, konnten erreicht werden. Seit 2012 ist das Fahrzeug im Dauereinsatz. An einem zweiten – nochmals verbesserten – arbeiten wir gerade. Aber alles der Reihe nach. Weiterlesen

Zweites Leben für (Brillen)Gläser

3

ATM-MA_25Ein Markt in Brasilien: Altmedikamente werden zum Verkauf angeboten. Nach Farben sortiert stehen hier die Pillen! Leider verbirgt sich hinter sogenannten „Hilfsprojekten“ oft nur der Versuch einer billigen Müllentsorgung im Ausland.

Mit dem Projekt „Sehhilfe für Afrika“ sollte mehr entstehen, als nur das regelmäßige Übersenden von alten, gebrauchten Brillen nach Burkina Faso. Es sollte eine entsprechende Struktur aufgebaut werden – unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“. Und gebrauchsfähige Brillen erhalten Weiterlesen

ISO 26000 und ONR 192500. Mit Zertifikaten zu mehr Corporate Social Responsibility.

0

OLYMPUS DIGITAL CAMERADurch die fortschreitende Globalisierung und den damit verbundenen weltumspannenden ökonomischen, ökologischen und sozialen Problemen verlieren nationale Grenzen zunehmend an Relevanz. Aufgrund der Absenz globaler Regierungsstrukturen zur Sicherstellung, dass Unternehmen verantwortlich, transparent und ökologisch nachhaltig agieren, entstand eine Vielzahl freiwilliger CSR-Infrastrukturen. Den derzeitigen Höhepunkt zur Ausrichtung und Zukunft von gesellschaftlicher Verantwortung bildet die im Jahr 2010 veröffentlichte Norm ISO 26000. Sie besitzt Leitfadencharakter und ist explizit nicht für Zertifizierungszwecke vorgesehen. Auf Basis der ISO 26000 wurde in Österreich im Jahr 2011 mit der Veröffentlichung der ONR 192500 die Voraussetzung zur zertifizierbaren Konkretisierung geschaffen. Weiterlesen

Komplexes einfach erklärt: Illustrierte Erklärfilme oder der emotionale Türöffner.

0

gbaumgartner_agrAls Kinder haben wir intuitiv zu Papier, Bleistift und Buntstift gegriffen. Wenn Worte nicht reichten, oder vielleicht noch gar nicht zur Verfügung standen, war es das Natürlichste der Welt die eigenen Ideen und neuesten Erkenntnisse, manchmal mit viel Vorstellungskraft für die Anderen, auf’s Papier oder zur Begeisterung der Eltern auf die Tapete zu bringen.  Vieles konnte auf diese Weise erforscht werden und auf Kinderfragen eine Antwort geben. Wie sieht etwas genau aus? Wie funktioniert denn das? Und wie groß und bunt ist etwas? Wissenslandkarten und Geschichten Weiterlesen

Europas Umwelt am Scheideweg?

0

Die Umweltpolitik der letzten 40 Jahre in Europa macht sich bezahlt, so die Aussage des aktuellen Berichts zur Lage der Umwelt. Das Problem ist nur: Für die Zukunft sind die Aussichten keineswegs rosig. Das gilt auch für die Abfallwirtschaft, die allerdings in der Studie noch am besten wegkommt.

Dem Patienten geht es den Umständen entsprechend, heißt es gerne mal im Medizinerjargon. Ähnliches kann man auch über den Zustand der Umwelt in Europa sagen. In ihrem aktuellen Bericht „Die Umwelt in Europa – Zustand und Ausblick 2015“ legt die Europäische Umweltagentur (EUA) einen umfassenden Statusbericht vor. Das sehr verkürzte Fazit: Weiterlesen

Auch Glasrecycling braucht PR. Oder: Warum der Dialog mit der Öffentlichkeit so wichtig ist

0

Kommunikation_PR_Portraits_0685

Public Relations oder Öffentlichkeitsarbeit ist ein großes Wort,  und vieles verbirgt sich hinter dem Begriff, der manchen sehr gut bekannt ist, einige aber auch zur Frage „und was genau ist das?“ bewegt.

Public Relations (PR) ist meiner Meinung nach ein gelungenes, strukturiertes Zusammenspiel aus Analyse, Kommunikation und Kreativität. Ziel eines PR-Beraters bzw. einer PR-Beraterin Weiterlesen

Durch Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu dauerhaftem ökonomischen Erfolg

0

MonikaPiberMaslo_HD_9568_mm1  Glasrecycling als Modell für Kreislaufwirtschaft

1.1  Stoffkreisläufe schließen

Glasrecycling gilt als Urform von Kreislaufwirtschaft. Seit die Sumerer im 3. Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung Sande erstmals zu Glas schmolzen und daraus Alltagsgegenstände und Schmuck formten, wird Glas auch recycelt, also eingeschmolzen und zu neuen Produkten geformt. Ob damals schon Klimaschutzerwägungen eine Rolle gespielt haben, sei dahin gestellt.

Im Österreich des 20. Jahrhunderts spielten definitiv Rohstoffmängel eine Rolle, als die uns wohl vertraute Redistributionslogistik für Glas, Metall, Papier und andere Materialien etabliert wurde, um der Industrie die notwendigen Rohstoffe zu sichern. Die Entwicklung zu einer tendenziellen Überflussgesellschaft Weiterlesen

Alle Blogartikel

Technische Möglichkeiten durch digitale Tourenplanung und moderne Telematiksysteme

8. February 2018

green logistics by Austria Glas Recycling

29. January 2018

Glasrecycling und SDG 9 – Industrie, Innovation und Infrastruktur

10. January 2018

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte

13. December 2017

Glasrecycling und Bildung für nachhaltige Entwicklung – SDG 4

6. December 2017

Goldmedaille für Österreich im EU-Umweltvergleich

28. November 2017

Future in Glass – Agenda 2030 für Österreichs Glasrecyclingsystem

17. November 2017

Jugendliche für Glasrecycling begeistern – ein unkonventionelles Projekt

10. October 2017

Nachhaltigkeit im Alltag zwischen Ideologie, Aktionismus und Wissenschaft

19. September 2017

Design anders gedacht

31. August 2017

Ein Brief an meine Zukunft

17. August 2017

Von Ameisen, Crowdinvesting und anderen grünen Veranlagungsformen

2. August 2017

Eine krabbelnde Fleischrevolution auf sechs Beinen?

18. July 2017

Warum ich nicht privilegiert sein will

6. July 2017

EIR: Vorsicht vor Nachsicht

21. June 2017

Bobby Bottle – Botschafter für Glasrecycling seit 17 Jahren

29. May 2017

Wir trennen Altglas ganz geschwind, weil wir Umweltdetektive sind.

16. May 2017

Nachhaltige Arbeit – A rising star!

18. April 2017

Nachhaltig Wein trinken aus der Steiermarkflasche

3. April 2017

Weit mehr Wege als Mehrweg: Die Nachhaltigkeitsagenda für Getränkeverpackungen

22. March 2017

Nachhaltigkeit weiterdenken – Ein Studierendenteam stellte sich der Herausforderung

9. March 2017

Forschungsteam (unter-)sucht nachhaltige und zugleich wettbewerbsfähige Lösungen für verantwortungsvolle Unternehmensführung in KMU

27. February 2017

Die Entwicklung der Altstoffverwertung in Österreich

26. January 2017

Darf ich vorstellen? „Reinwerfen statt Wegwerfen“

17. January 2017

Sustainability Challenge

27. December 2016

Leben nach dem Wachstum – Entwicklung nachhaltiger Lebensstile für die Post-Krisengesellschaft

28. November 2016

17 gemeinsame Ziele für die ganze Welt

14. November 2016

Büroeinkauf – ein weites Feld für „grüne“ Taten

3. November 2016

Austria Recyclings Know-How in Asien nachhaltig wirksam

17. October 2016

Damit alles besser ineinandergreift

20. September 2016

Globale Implikationen von Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility – unternehmerische Nachhaltigkeit

24. August 2016

Nachhaltige und kindgerechte Schulsachen – clever einkaufen!

11. August 2016

Globale Implikationen von Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility – Verteilungs- und Generationengerechtigkeit

31. July 2016

Globale Implikationen von Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility – das Anthropozän

12. July 2016

Welche Managementsysteme, Normen und Gütezeichen unterstützen qualitätsvolle und nachhaltige Abfallwirtschaft?

9. June 2016

Exportkiller Umweltschutz?

23. May 2016

Little Foot – der ökologische Fußabdruck von SchülerInnen

29. April 2016

Bei der KinderuniWien ist das Glas halb voll!

19. April 2016

Im Juni 2015 fand in Wien die erste Österreichische Secondhand Tagung statt. Was ist seither geschehen?

6. April 2016

Meetings & Workshops als Führungsinstrument

14. March 2016

Warum Abfallwirtschaft in der Verantwortung der öffentlichen Hand bleiben muss – ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände ist auf der Hut vor Liberalisierungstendenzen aus der Europäischen Kommission

24. February 2016

Stakeholder-Dialog: Für das österreichische Glasrecyclingsystem so wichtig wie Glasbehälter und Entsorgungslogistik

15. February 2016

Austrias Recycling-Know-how goes Asia

25. January 2016

“Social media”, Chancen und Risiken in der Öffentlichkeitsarbeit

4. January 2016

Wachstum durch Verknappung. Kein Wachstum. Negativwachstum. Auf der Suche nach ökonomischen Konzepten, die Wohlstand trotz begrenzter Ressourcen ermöglichen

11. December 2015

Glas bleibt Glas

29. November 2015

Re-Use hat Stil und bereitet Freude – der 48er-Tandler der MA 48

17. November 2015

Der Kreislauf als Wirtschaftsmotor

13. November 2015

Nachhaltiger Wandel in der Logistik

2. November 2015

Game of Chores

20. October 2015

Freeganismus vs. Wegwerfgesellschaft

10. September 2015

Wie erfahren noch mehr Menschen von der wunderbaren Welt des Glasrecyclings?

20. August 2015

Rohstoffverbrauch im Schatten der Energiewende

14. August 2015

LEISER – LEICHTER – SICHERER: Aktuelle Entwicklungen bei Altglassammelfahrzeugen auf dem Weg zum nachhaltigen Glasrecycling

27. July 2015

Zweites Leben für (Brillen)Gläser

15. July 2015

ISO 26000 und ONR 192500. Mit Zertifikaten zu mehr Corporate Social Responsibility.

2. July 2015

Komplexes einfach erklärt: Illustrierte Erklärfilme oder der emotionale Türöffner.

16. June 2015

Europas Umwelt am Scheideweg?

26. May 2015

Auch Glasrecycling braucht PR. Oder: Warum der Dialog mit der Öffentlichkeit so wichtig ist

7. May 2015

Durch Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu dauerhaftem ökonomischen Erfolg

30. April 2015

Die neue Vöslauer Glasflasche für den Handel

31. March 2015

Zero Waste und Circular Economy

16. March 2015

Führen nachhaltige Unternehmen anders?

3. March 2015

Glasbehälter-Füllstandserfassung mit einem Stift, der zugleich schreibt und liest, zur Optimierung der Sammellogistik

18. February 2015

Warum werden Studien mit Umweltbezug immer interessanter?

14. January 2015

Glas für Arznei- und Lebensmittel – besondere Anforderungen

17. December 2014

Gelungene Kreislaufwirtschaft als Beitrag zur konsistenten und nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung

3. December 2014

Österreich schafft Öko-Silber

14. November 2014

Was hat der Megatrend Gesundheit mit Glas zu tun?

24. October 2014

glasartig! Eine Anleitung, wie man Altglas digitales Leben schenken kann

7. October 2014

Kommunen und Austria Glas Recycling nachhaltige Partner bei der Altglassammlung

23. September 2014

Kleine Kulturgeschichte des Glases

12. September 2014

Nachhaltigkeitsberichterstattung – kurzfristiger Trend oder unausweichliche Entwicklung?

19. August 2014

Nachhaltiges Recycling von Glasverpackungen in Österreich

6. August 2014

Towards a Circular Economy

22. July 2014

Warum sich die Wirtschaft ein Beispiel an der Natur nehmen sollte.

11. July 2014

Wie nachhaltig sind Glasverpackungen?

26. June 2014

Glas – ein Geschenk der Natur

26. May 2014

Von Sockenwolle und Altglas. Oder: Was mich meine Oma lehrte.

15. May 2014

Ganz besondere Wertschätzung für unsere natürliche Umwelt

22. April 2014

Klassische Circular Economy: Glasrecycling

8. April 2014

Wunderschönen guten Tag!

2. April 2014

Find us on Facebook