Was hat der Megatrend Gesundheit mit Glas zu tun?

0

Während die Orang Utans schliefen

Der Megatrends gibt es viele, glaubt man dem  Zukunftsforscher Andreas Steinle, Geschäftsführer des Zukunftsinstitutes in Frankfurt.  Neo-Ökologie ist einer. Urbanisierung, Globalisierung, Gesundheit, Individualisierung  und viele andere mehr.  „Future Challenge Megatrends: Wie groß ist ihr Einfluss auf die Lebensmittel- und Getränkebranche?“ fragte Steinle sich und zahlreiche Entscheidungsträger/innen aus Österreichs Nahrungs- und Genussmittelindustrie im Rahmen des Vetrotalks auf Einladung des österreichischen Glasforums am Abend des 7. Oktober in der Wiener ORANGerie im Tiergarten Schönbrunn.  Während sich die Orang Utans der wohlverdienten Nachtruhe hingaben, fragten sich deren wache Artverwandten im Nebenzimmer, was denn eigentlich ein Megatrend sei.

Gesundheit ist mehr als die Absenz von Krankheit

Ein Megatrend zieht andere Trends nach sich.  So kann die reichlich verkürzte Antwort lauten.  Am Beispiel Megatrend Gesundheit nannte Andreas Steinle die Folgetrends Veganismus, Fitness, Management von Lebensenergie als Beispiele. Gesund sein heißt nicht nur, nicht krank zu sein, keine Infektionen, Schmerzen, Gebrechen zu haben. Es heißt auch, fit zu sein, über Ausdauer, Stärke, Resilienz zu verfügen. Gesund sein beinhaltet zudem, seine Lebensenergien im Griff zu haben,  das heißt, seinem Tun Sinnhaftigkeit zu verleihen, in Balance zu leben und seine Kreativität zur Entfaltung  zu bringen.

Dieser weit gefasste Gesundheitsbegriff setzt entsprechende Haltungen und Handlungen in allen Lebensbereichen der Menschen voraus.  Vom sinnstiftenden Job bis zur gesundheitsbewussten Ernährung.  Vom Umwelt- und Artenschutz bis zur Regionalität von Lebensmitteln. Vom  veganen slow food, das rasch verfügbar ist, bis zur biologisch abbaubaren Verpackung, die den selbstgepflanzten Karotten wieder als Nahrung dienen kann. Der Begriff der eierlegenden Wollmilchsau mag sich nun in Ihr Denksystem einschleichen.  Oder die Sorge,  ihre Gesundheit nicht ausreichend zu pflegen, weil Sie dem Trend Veganismus noch nicht folgen.  Bitte entspannen Sie sich! (Stress schadet Ihrer Gesundheit.) Der größte Megatrend ist laut Andreas Steinle die Individualisierung. Sie haben also die Wahl, sich für Ihr ganz persönliches Trend-Portfolio zu entscheiden. Und wenn Sie jenem Trend folgen, der mein persönlicher Lieblingstrend ist – in Glas verpackte Lebensmittel und Getränke zu wählen – tun Sie Ihrer Gesundheit auf jeden Fall Gutes.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *